Zimmerbrand in Sallingberg


Am 28. Juni 2012 um 15.46 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Sallingberg gemeinsam mit den Feuerwehren Lugendorf und Ottenschlag zu einem Zimmerbrand in Sallingberg von der NÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Unter Einsatzleiter HBM Christian Schulmeister rückten umgehend 11 Mitglieder der FF Sallingberg mit TLFA 3000 und KLF zur Einsatzstelle aus. Bei seiner Erkundung stellte der Einsatzleiter fest, dass ein weiterer Einsatz der Feuerwehr nicht mehr notwendig ist, da Anwohner bereits den Brand vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht hatten.

Nach rund einer dreiviertel Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzbereitschaft  wieder hergestellt werden, insgesamt standen drei Feuerwehren mit 32 Feuerwehrmitglieder und fünf Fahrzeugen, eine Streife der Polizei und ein Rettungswagen des Roten Kreuzes im Einsatz.

Die FF Sallingberg bedankt sich für die gute Zusammenarbeit.

Text und Bild: HBM Christian Schulmeister

(zurück)