Feuerwehrfest mit 16. Löschangriff


Vom 25. bis 27. Mai 2018 fand in Sallingberg das traditionelle Fest mit den 16. Löschangriff der Freiwillige Feuerwehr Sallingberg statt.

Am Freitag konnten zahlreiche Besucher zum "Abend der Betriebe" begrüßt werden. Ebenso sorgte "DJ K-Base" in der in der Bauhofdisco für ausgelassene Stimmung.

Der Samstag stand ganz im Zeichen des 16. Löschangriffs im Kremstalstadion. Bei diesem Event konnten 14 Gruppen aus den Waldviertel (Bezirke Krems, Melk und Zwettl) ihre Leistungen messen. Für eine faire Bewertung sorgten die Hauptbewerter HBI Herbert Führer (FF Neukirchen an der Wild) und EOBI Erwin Gschoßmann (FF Blindenmarkt) samt ihrem Team. Die Bewerbsgruppe der FF Scheideldorf setzte sich in der Wertungsklasse Bronze durch und verteidigte den Wanderpreis. In Silber gewann die erfahrene Bewerbsgruppe der FF Etzen. (Ergebnisliste). Die Trophäen für die Siegergruppen in Bronze und Silber wurden von der Caritas Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Braunegg gestaltet.


Die Siegergruppenkommandanten mit Feuerwehrkommandant und Stellvertreter

An diesem Abend sorgten in der Festhalle die Musikgruppe die "Weitental Sound" und in der Bauhofdisco "DJ K-Base" für tolle Partystimmung.

Der Sonntag wurde mit einer Festmesse zelebriert von Pfarrmoderator Kiystian Lubinski begonnen. Diese und den anschließende Frühschoppen wurden vom Musikverein Sallingberg musikalisch gestaltete. Der krönende Abschluss des diesjährigen Festes war wieder unseren kleinen Besuchern gewidmet, denn der Kasperl schaute vorbei.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Sallingberg bedanken sich bei allen Gästen für den zahlreichen Besuch und bei allen Firmen und Helfern für die großartige Unterstützung und
freuen sich auf ein Wiedersehen im Jahr 2020.

weitere Bilder

Ergebnisliste 16. Löschangriff

Text und Bilder: HBM Christian Schulmeister

(Home)   (zurück)
Besucherzähler