Basisausbildung erfolgreich abgeschlossen


Vier "Jungfeuerwehrmänner" der Freiwilligen Feuerwehr Sallingberg absolvierten in den Monaten März und April die neue Basisausbildung (Grundausbildung) auf Feuerwehr-, Abschnitts- und Bezirksebene.

In mehren Ausbildungseinheiten wurde PFM Markus Fichtinger, PFM Simon Führer, PFM Benjamin Höld und PFM Robert Schnaitt auf den verschiednen Feuerwehrebnen das theoretische Grundwissen und die ersten praktische Handgriffe erlernt.

HBM Christian Schulmeister brachte ihnen die Themen in der Feuerwehr vor, wie Organisation und Einsatzbereich der eignen Feuerwehr und Fahrzeuge bzw. Ausrüstung der eignen Feuerwehr und wiederholte einige Themen, die im Abschnitt ausgebildet wurden. Die Ausbildung über das Verhalten im Dienst bzw. Einsatz, die Lehre über das Verbrennungsdreieck und das führen von einfachen Funkgespräche wurde vom Abschnitt in Bad Traunstein durchgeführt.
An zwei Samstage organisierte der Bezirk die Ausbildung, bei dieser wurden die Handgriffe bzw. Tätigkeiten im Einsatz näher gebracht. Den Abschluss bildete eine Prüfung über das erlernte Basiswissen. Bei dieser konnten alle das gesteckte Ziel erreichen.


v.l.n.r.: BR Karl Kainrath, OBR Franz Knapp, PFM Markus Fichtinger, PFM Benjamin Höld,
PFM Simon Führer, PFM Robert Schnaitt, BR Wilhelm Renner und HBM Christian Schulmeister

Bericht AFK Ottenschlag

Text: HBM Christian Schulmeister
Bild: FT Florian Rehberger, AFKDO Ottenschlag

(Home)   (zurück)
Besucherzähler