Funkübung des Bereiches 2


Am Freitag, den 06. Oktober 2017, übten die Funker der Feuerwehren des Bereiches 2 vom Feuerwehrabschnitt Ottenschlag in Raum Kottes.

Die Freiwillige Feuerwehr Kottes war für die Durchführung der Funkübung verantwortlich, an der die Feuerwehren Elsenreith, Grainbrunn, Großnondorf, Gschwendt (Ottenschlag), Moniholz, Purk und Sallingberg teilnahmen. Die Übungsleitung der FF Kottes wurden uns folgende Aufgaben erteilt, zuerst wurden wir von der FF Gschwendt zu einen landwirtschaftlichen Anwesen in Leopolds gelotst. Anschließend  hatten wir einige Aufgaben zu erledigen und die Antworten gaben wir an die Übungsleitung Kottes durch.


FM Benjamin Freistetter, OLM Christian Hebenstreit, FM Thomas Stöcklhuber,
FM Lukas Schulmeister, HFM Nicole Schulmeister, OLM Peter Weinmann und FM Christoph Jungherr

Feuerwehrkommandant OBI Daniel Lagler konnte alle Übungsteilnehmer zur Übungsbesprechung im Feuerwehrhaus Kottes begrüßen und bedankte sich für die Teilnahme. Für den Abschnittssachbearbeiter für Nachrichtendienst führte sein  Stellvertreter BM Johann Pichler die Übungsüberwachung durch und berichtete darüber. Die Feuerwehr Kottes lud zum Abschluss alle Übungsteilnehmer zu einer kleinen Jause ein.

Text und Bild: HBM Christian Schulmeister

(Home)   (zurück)
Besucherzähler